Alles, alles Gute !!

Meine erste Begegnung mit Wendy vor fast 40 Jahren war schon damals aussagekräftig ihres Charakters.

Es war in der Notaufnahme des Hôpital de la Tour / Meyrin.
Ein junges Mädchen saß lächelnd auf der Liege und tröstete eine  daneben sitzende weinende Frau, ihre Mutter.
Später erfuhr ich,dass im Hintergrund hektisches Suchen nach einem Gefäßchirurgen lief. Wendy stand kurz vor einer Beinamputation.
Mutter und Tochter wußten das und Wendy ,damals 15 Jahre alt, tröstete ihre Mutter.
Danach war ich ihre Physiotherapeutin und es entwickelte sich ein freundschaftliches ,vertrautes Verhältnis, dass bis heute besteht.
Leider mußte sie noch einige gesundheitliche Rückschläge hinnehmen, aber sie beschwerte sich nie und war immer ausgeglichen und lächelte, auch wenn manchmal sie mit den Tränen vor Enttäuschung kämpfte.
Ich bin sicher, diese schmerzhaften Erlebnisse haben ihr späteres Leben stark beeinflusst und sie früh reifen lassen.
Wir haben all die Jahre Kontakt gehalten und ich konnte ihre wechselnden
Lebensphasen , nicht immer leicht aber sehr ambitioniert, verfolgen.
Oft habe ich sie für ihren Enthusiasmus, mit dem sie an neue Studien geht, bewundert.
Ich wünsche dir ganz viel Erfolg,Kraft und Zufriedenheit.
Alles,alles Gute !!

Karine de Berlin

Désolé, les commentaires sont fermés pour cet article.

Conception : Sur Mesure

Alles, alles Gute !!

Meine erste Begegnung mit Wendy vor fast 40 Jahren war schon damals aussagekräftig ihres Charakters.

Es war in der Notaufnahme des Hôpital de la Tour / Meyrin.
Ein junges Mädchen saß lächelnd auf der Liege und tröstete eine  daneben sitzende weinende Frau, ihre Mutter.
Später erfuhr ich,dass im Hintergrund hektisches Suchen nach einem Gefäßchirurgen lief. Wendy stand kurz vor einer Beinamputation.
Mutter und Tochter wußten das und Wendy ,damals 15 Jahre alt, tröstete ihre Mutter.
Danach war ich ihre Physiotherapeutin und es entwickelte sich ein freundschaftliches ,vertrautes Verhältnis, dass bis heute besteht.
Leider mußte sie noch einige gesundheitliche Rückschläge hinnehmen, aber sie beschwerte sich nie und war immer ausgeglichen und lächelte, auch wenn manchmal sie mit den Tränen vor Enttäuschung kämpfte.
Ich bin sicher, diese schmerzhaften Erlebnisse haben ihr späteres Leben stark beeinflusst und sie früh reifen lassen.
Wir haben all die Jahre Kontakt gehalten und ich konnte ihre wechselnden
Lebensphasen , nicht immer leicht aber sehr ambitioniert, verfolgen.
Oft habe ich sie für ihren Enthusiasmus, mit dem sie an neue Studien geht, bewundert.
Ich wünsche dir ganz viel Erfolg,Kraft und Zufriedenheit.
Alles,alles Gute !!

Karine de Berlin

Désolé, les commentaires sont fermés pour cet article.

Conception : Sur Mesure